Über unser Weingut
Wein aus dem Burgenland – das Weingut Fischer

Das Weingut Alfred Fischer befindet sich im Norden des Burgenlands, inmitten der Großlage Rosalia. Gegründet wurde es im Jahr 1931 von Alfred Fischer sen. Seitdem wurde es über zwei weitere Generationen hinweg geführt und ständig erweitert. Heute zählt es zu den bekanntesten Weingütern im Burgenland.

Die Region für überzeugende Qualität: Großlage Rosalia

Im milden pannonischen Klima bewirtschaften wir circa zwölf Hektar Weingärten. Die schonende Verarbeitung der Trauben mit modernster Kellertechnik garantiert Jahr für Jahr beste Qualität der roten und weißen Weine aus dem Burgenland.

Unser Familienbetrieb ist in mehrere Teile aufgegliedert: Einerseits das Rotweingut mit Weingärten in Pöttelsdorf, andererseits die Weinkellerei Alfred Fischer und als Tochterunternehmen die WKB Weinkellerei Burgenland, die 1999 vom ehemaligen Burgenländischen Winzerverband übernommen wurde. Und natürlich unser jüngstes Projekt, unser Weingut am Plattensee.

Beste und konstante Qualität – Wein aus dem Burgenland

Unser Betrieb ist heute vor allem zuverlässiger Partner für die Gastronomie. Unseren Wein aus dem Burgenland exportieren wir in verschiedenste Länder der Welt und haben natürlich auch in Österreich zahlreiche treue Kunden.

Wichtig ist uns neben dem persönlichen Service auch die gleichbleibend hohe Wein-Qualität, auf die Sie sich bei all unseren Weinsorten verlassen können. Lesen Sie auf unserer Webseite mehr über den Einsatz von Know-how und modernsten Technologien für besten Qualitätswein aus dem Burgenland!